Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
sentix Community

sentix Community

Machen Sie mit bei der Nummer 1!

Machen Sie mit bei der Nummer 1 und verbessern Sie Ihre Anlageergebnisse!

More...
First Mover Advantage

First Mover Advantage

Besser und schneller informiert

Wissen, was mehr als 4.500 Anleger weltweit erwarten - nahezu in Echtzeit

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

sentix Investmentmeinung 13-2015

Drucken

Ein erstaunliches Extremsignal

Beim flüchtigen Blick auf die sentix-Daten könnte einem eine wichtige Indikation entgehen. Während weder das Sentiment noch der Strategische Bias einen extremen Wert aufweisen, überrascht die Kombination beider Indikatoren dagegen deutlich. Der Time Differential Index für DAX und EuroSTOXX 50 ist auf überraschend niedrige Werte gefallen. Erfahrungsgemäß eine Indikation mit weitreichender Wirkung!

Geänderte Einschätzungen: DAX, EuroSTOXX 50, EUR-USD und USD-JPY

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Die Politik stabilisiert die Eurozone, aber nicht Griechenland

Drucken

Die Wahrscheinlichkeit für ein Auseinanderbrechen der Eurozone hat sich im März nicht weiter erhöht, bleibt mit 36,8% aber auf einem beachtlichen Niveau. Die Verlängerung des Hilfsprogramms für Griechenland durch die Finanzminister der Eurozone hat aus Sicht der Anleger das Austrittsrisiko der hellenischen Republik nicht reduzieren können. Allerdings ist ein anderer interessanter Aspekt zu betonen: Die Ansteckungsgefahr für andere Euro-Staaten hat sich weiter verringert!

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 13-2015)

Drucken

Nächste Kaufchance in Euroland

Die Blicke richten sich in dieser Woche auf die TD-Indizes, die für deutsche und europäische Aktien Kaufsignale produzieren. Zwar ist das Sentiment neutral, doch die gesunde strategische Überzeugung zu Aktien führt in der Summe zu einem Setup, das zum Positionsaufbau nahe den Allzeithochs animiert. Deutlich moderater sind die Töne, die wir für EUR/USD anstimmen müssen.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Webinar - Video und Präsentationsunterlagen

Drucken

Am 25. März 2015 fand auf Einladung der IFTA ein sentix-Webinar zum Thema "Sentimentanalyse mit sentix" statt. Hier können Sie sich das Video anschauen und die Präsentation im PDF Format downloaden.

Präsentation im PDF Format

sentix Investmentmeinung 12-2015

Drucken

Saison-Muster contra Time Differential Index

Kurzfristig liegen einige Anzeichen vor, dass der deutsche Aktienmarkt eine Konsolidierungsbewegung durchlaufen sollte. So notiert der sentix Overconfidence Index bei einem Stand von +9 auf gefährlichen Höhen, für den TecDAX erreichte der Index sogar seinen Maximalwert von +13. Auch das Saisonmuster legt eine Verschnaufpause nahe. Und dennoch wartet wohl keine größere Korrektur auf die Anleger.

Geänderte Einschätzungen: keine

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information