Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
sentix Community

sentix Community

Machen Sie mit bei der Nummer 1!

Machen Sie mit bei der Nummer 1 und verbessern Sie Ihre Anlageergebnisse!

More...
First Mover Advantage

First Mover Advantage

Besser und schneller informiert

Wissen, was mehr als 4.500 Anleger weltweit erwarten - nahezu in Echtzeit

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 27-2016)

Drucken

Mittelfristige Orientierung gesucht

Die Stimmungslage bei Aktien ist weiter eher neutral. Die Anleger sind noch immer mit der Bewertung der mittelfristigen Folgen beschäftigt und sehen europäische Aktien gegenüber US- oder chinesischen Werten benachteiligt. Doch vor allem in Bezug auf die US-Werte entwickelt sich eher eine zu positive Sicht. Bei Bundesanleihen messen wir eine Sentimentdivergenz. Im FX-Bereich könnte die Yen-Schwäche bald auslaufen.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Der Brexit dämpft die Konjunkturerwartungen

Drucken

Die sentix-Konjunkturumfrage ist die erste Indikation, ob und wie sehr die Brexit-Entscheidung auf die Konjunktur in einzelnen Regionen rückwirkt. Dabei zeigt sich, dass die Frühjahrserholung in Euroland eine jähe Unterbrechung erfährt. Das Votum des britischen Volkes, die Europäische Union verlassen zu wollen, dürfte hierfür der maßgebliche Grund sein. Neben der Schweiz ist Euroland der große Verlierer in der Brexit-Entscheidung.

Weiterlesen...

Der Brexit wird zur Euro-Belastungsprobe

Drucken

Das unerwartete Votum der britischen Bürger, die Europäische Union verlassen zu wollen, dürfte auch das Fundament des Euros erneut schwer erschüttern. Fast ein Drittel aller Befragten Investoren halten es nun wieder für möglich, dass die Eurozone binnen zwölf Monaten auseinanderbrechen könnte. Zudem tauchen neue Austrittskandidaten am Horizont auf.

Weiterlesen...

Was die Brexit-Diskussion überdeckt

Drucken

In den letzten Tagen sind die Kurse an den europäischen Aktienmärkten unter Druck gekommen. Nicht ganz überraschend, denn wie wir in unserer Investmentmeinung am Montag ausgeführt haben, ist zu erwarten, dass Anleger sich gegen eine negative Überraschung aus einem möglichen Brexit absichern (müssen). Doch unseres Erachtens erscheint es fraglich, ob man alles auf den Brexit schieben sollte. Denn es laufen parallel auch noch andere Prozesse.

Weiterlesen...

Gesamtindex Euroland markiert neues Jahreshoch

Drucken

Die Frühjahrsdelle in den Konjunkturerwartungen scheint nun mit den vorliegenden Juni-Daten völlig ausgemerzt worden zu sein. Der Gesamtindex für Euroland steigt mit einem Zuwachs von 3,7 Punkten auf ein neues Jahreshoch. Auch die 6-Monats-Erwartungen für die Eurozone zeigen sich von ihrer positiven Seite und legen mit einem Plus von 4,5 Punkten auf 10 Punkte zu. Die Entwicklung in Zentraleuropa ist von einer breiten Verbesserung der übrigen Weltregionen begleitet. Vor allem die US-Ökonomie kann in den Augen der Investoren überzeugen, der Gesamtindex legt um 6,2 Punkte zu. Im Schlepptau befindet sich auch die Region Asiens, sodass auch für die dortigen Ökonomien deutliche Entspannungszeichen gesendet werden. Folglich legt der sentix Global Aggregate dynamisch um 4,1 Punkte zu und erklimmt ebenfalls ein neues Jahreshoch.

Weiterlesen...

Sitemap

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information