Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
sentix Community

sentix Community

Machen Sie mit bei der Nummer 1!

Machen Sie mit bei der Nummer 1 und verbessern Sie Ihre Anlageergebnisse!

More...
First Mover Advantage

First Mover Advantage

Besser und schneller informiert

Wissen, was mehr als 4.500 Anleger weltweit erwarten - nahezu in Echtzeit

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...

sentix Investmentmeinung 22-2016

Drucken

Was bedeutet der Brexit für das Portfolio?

Nur noch knapp drei Wochen, dann wissen wir, ob das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlassen will oder nicht. Derzeit zeichnen die Umfragen noch kein klares Bild. Unter Risikogesichtspunkten kann man dieses Datum jedoch nicht einfach verdrängen. Was bedeutet ein Brexit für die Anleger und welche Handlungsoptionen haben diese?

Geänderte Einschätzungen: keine

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 22-2016)

Drucken

Aktien-Bias steigt auf 26-Wochenhoch

Die Börsenwoche hat dazu geführt, dass im Aktien-Sentiment einiges an heißer Luft entwichen ist. Wir messen einen deutlichen Rückgang und nun neutrale Werte. Umgekehrt wächst die Zuversicht, dass mittelfristig bessere Zeiten am Aktienmarkt anstehen. Aufgrund des nahenden Brexit-Referendums steigt die kurzfristige Neutralität der Anleger an, was Ausdruck von Nervosität ist. Für das Rohöl verdunkeln sich weiter die Wolken, der Bias fällt auf ein Jahrestief, zumal parallel die Overconfidence ansteigt.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Gesamtindex Euroland markiert neues Jahreshoch

Drucken

Die Frühjahrsdelle in den Konjunkturerwartungen scheint nun mit den vorliegenden Juni-Daten völlig ausge-merzt worden zu sein. Der Gesamtindex für Euroland steigt mit einem Zuwachs von 3,7 Punkten auf ein neues Jahreshoch. Auch die 6-Monats-Erwartungen für die Eurozone zeigen sich von ihrer positiven Seite und legen mit einem Plus von 4,5 Punkten auf 10 Punkte zu. Die Entwicklung in Zentraleuropa ist von einer breiten Verbesse-rung der übrigen Weltregionen begleitet. Vor allem die US-Ökonomie kann in den Augen der Investoren über-zeugen, der Gesamtindex legt um 6,2 Punkte zu. Im Schlepptau befindet sich auch die Region Asiens, sodass auch für die dortigen Ökonomien deutliche Entspannungszeichen gesendet werden. Folglich legt der sentix Global Aggregate dynamisch um 4,1 Punkte zu und erklimmt ebenfalls ein neues Jahreshoch.

Weiterlesen...

Das „Brexit“-Risiko wird unterschätzt!

Drucken

Der sentix Euro Break-up Index (EBI) sendet im Mai Entspannungssignale. Ausgehend von einer gesunkenen Risikowahrnehmung in der Euro-Peripherie schätzen die Anleger das Risiko für den Zusammenhalt der Eurozone geringer ein. Risiken gehen weiterhin von einem „Brexit“ aus.

Weiterlesen...

Mehr als eine gewöhnliche Übernahme

Drucken

Die Bayer AG hat eine Übernahmeofferte für Monsanto abgegeben. Würde der Deal, der gemäß dem Angebotspreis auf 55 Mrd. Euro taxiert wird, zustande kommen, Würde es sich um die größte Übernahme der Geschichte durch einen deutschen Konzern handeln.Für die Aktionäre beider Gesellschaften ist dieses Event natürlich eine spannende Angelegenheit, aber auch für alle anderen Kapitalanleger hat diese Nachricht Signalwirkung. Warum?

Weiterlesen...

Sitemap

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information