Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
sentix Community

sentix Community

Machen Sie mit bei der Nummer 1!

Machen Sie mit bei der Nummer 1 und verbessern Sie Ihre Anlageergebnisse!

More...
First Mover Advantage

First Mover Advantage

Besser und schneller informiert

Wissen, was mehr als 4.5000 Anleger weltweit erwarten - nahezu in Echtzeit

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Sentiment für Technologie-Aktien bricht ein

Nachdem es im Februar ein Allzeithoch erklommen hatte, weist das sentix Sektor Sentiment für Technologie-Aktien nun den zweitstärksten Rückgang in seiner bis 2002 zurückreichenden Historie auf. Trotzdem geht weiterhin eine Mehrheit der Investoren davon aus, dass die Branche in den kommenden Monaten zu den Outperformern gehören wird. Damit droht weiteres Ungemach für die relative Performance.

Weiterlesen...

Neuer Kompendiumsbeitrag: sentix Assetklassen Sentiment

Wir haben den Kompendiumsbeitrag zum sentix Assetklassen Sentiment übearbeitet und erweitert. Klicken Sie hier für die aktuelle Version.

Anleger rechnen nicht mehr mit Euro-Austritt Portugals

Der sentix Euro Break-up Index (EBI) sinkt erneut auf ein Allzeittief. Sein Märzwert notiert nun bei 10,9% nach 11,7% im Monat zuvor. Damit rechnet derzeit nur noch einer von neun Anlegern mit dem Austritt mindestens eines Landes aus dem Euroraum innerhalb der nächsten zwölf Monate.

Weiterlesen...

Deutsche Konjunktur überschreitet Zenit

Der sentix Konjunkturindex für Deutschland fällt im April zum dritten Mal in Folge. Nachdem es in den letzten Mona-ten die 6-Monats-Erwartungen waren, die durch ihre Rückgänge den Gesamtindex nach unten gezogen hatten, kann nun auch die Lagekomponente nicht mehr zulegen. Damit hat die deutsche Konjunktur offensichtlich ihren Zenit überschritten. Entscheidend wird nun sein, wie sich die nachlassende Dynamik der deutschen Wirtschaft auf die Konjunktur der gesamten Eurozone auswirken wird. Noch zeigt sich diese robust: Der Gesamtindex legt im April abermals leicht von 13,9 auf 14,1 Punkte zu. Doch auch hier trüben sich die Erwartungen ein. Für den Rest der Welt ist zu festzuhalten, dass sich nach dem Schock des Ukraine-Konflikts vom letzten Monat die konjunkturelle Stimmung unter den Anlegern für die Emerging Markets-Regionen wieder aufhellt. Ferner wird die US-Konjunktur zum Frühjahrsbeginn besser eingeschätzt als zuletzt. Doch Sorgen bereitet Japan: Hier sackt der Gesamtindex den dritten Monat in Folge ab, die Erwartungen für Nippons Konjunktur notieren nun so tief wie seit November 2012 nicht mehr. Der positive Effekt der „Abenomics" ist damit verpufft. 

Weiterlesen...

Anleger bekommen wieder kalte Füße bei Versorger-Aktien

Das sentix Sektor Sentiment für europäische Versorger erhält im März einen spürbaren Dämpfer. Die Stimmung für die Branche ist unter den Anlegern nun wieder so schlecht wie für kein anderes der insgesamt 19 Stoxx-Segmente. Der Sentiment-Rückgang ist umso beachtlicher, als absolute und relative Performance der Versorger in den letzten Wochen nach oben gerichtet waren. Aus Sicht eines konträr denkenden Investors bietet sich hier eine Chance.

Weiterlesen...

We use cookies to to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information