Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
sentix Community

sentix Community

Machen Sie mit bei der Nummer 1!

Machen Sie mit bei der Nummer 1 und verbessern Sie Ihre Anlageergebnisse!

More...
First Mover Advantage

First Mover Advantage

Besser und schneller informiert

Wissen, was mehr als 4.500 Anleger weltweit erwarten - nahezu in Echtzeit

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

sentix Investmentmeinung 34-2015

Drucken

(K)ein typischer August

„Immer wieder im August“, dürfte sich so mancher Anleger sagen, fallen die Märkte. Und immer wieder im August finden sich mehr oder weniger plausible Gründe für eine Aktienschwäche. Kein Wunder, dass daraus inzwischen ein bekanntes Saisonmuster entstanden ist. Und immer wieder im August erreicht das sentix Sentiment negative, bis sehr negative Sentimentwerte. Oftmals folgt darauf eine kräftige Markterholung. Auch dieses Jahr überschlagen sich die Ereignisse und im sentix Datenkranz ist eine Vielzahl von Extremwerten entstanden. Wird auf das bearishe Aktiensentiment nun eine kräftige Erholung folgen?

Geänderte Einschätzungen: Alle Aktienmärkte

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Angst um Emerging Markets-Aktien – ein Hoffnungsschimmer!

Drucken

Der monatlich erhobene sentix-Indikator zum Sentiment für Emerging Markets-Aktien bricht im August ein. Er notiert nun so niedrig wie noch nie und damit auch unter seinem bisherigen Tiefststand aus dem Herbst 2008, als die Investmentbank Lehman Brothers zusammengebrochen war. Das ist ein Lichtblick!

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 34-2015)

Drucken

Die Kaufchance des Jahres?

Der massive Kurseinbruch der Vorwoche führt bei den Anlegern zu einem Feuerwerk der Gefühle. Selten gab es so viele, statistisch signifikante Daten in einer Woche! Die Aktienmärkte erleben einen Stimmungseinbruch und notieren vielfach in Gefilden, die für „Contrarians“ sehr interessant sind. Gleiches gilt für Öl. Gold-Anleger konnten endlich mal aufatmen, doch nun ist die Stimmung schon wieder recht gut. Ist dies ein schlechtes Omen?

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Investmentmeinung 33-2015

Drucken

Selektive Wahrnehmung

Euroland-Aktien stehen bei den Anlegern noch immer relativ hoch in der Gunst. Zwar ist das Grundvertrauen geringer als im Frühjahr. Doch selbst ein Rückschlag um 7% im DAX binnen einer Woche scheint die Anleger nur mäßig zu beunruhigen. Ganz anders verhält es sich mit Aktien anderer Regionen. US-Aktien beispielsweise genießen bei weitem nicht dieses Maß an Zuversicht – und dies, obwohl sich die Märkte jenseits des Atlantiks weit besser schlagen. Eine so starke Diskrepanz in der Beurteilung von EU- und US-Aktien hat es selten gegeben. Man könnte darüber hinwegsehen, wären die Anleger nicht relativ hoch in Euro-Aktien investiert!

Geänderte Einschätzungen: EUR-USD, USD-JPY

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

China-Sorgen belasten Auto-Sentiment immer stärker

Drucken

Das sentix Sektor Sentiment für Europas Auto-Aktien fällt im August erneut kräftig. Die Stimmung unter den Anlegern ist nun so schlecht wie zuletzt im vergangenen Oktober. Während das Sentiment sich damit bereits im konträren Bereich befindet, steht ein charttechnisches Einstiegssignal noch aus.

Weiterlesen...

Sitemap

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information