ZfU Kapitalanlegertagung 2018

ZfU Kapitalanlegertagung 2018

Behavioral Finance im Fokus

More...
Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
First Mover Advantage

First Mover Advantage

Besser und schneller informiert

Wissen, was mehr als 4.500 Anleger weltweit erwarten - nahezu in Echtzeit

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...

Bitcoin-Wahnsinn ohne Ende

Drucken

Bitte nicht ausrutschen! Bitcoin & Co. sind gefährlich.Was denken sich eigentlich die Leute, wenn sie in Bitcoin investieren? Ist es die Suche nach dem ultimativen, alternativen Geld? Einige, die ihr Geld vermeintlich in Bitcoin investieren, glauben sicherlich an die Idee des manipulationssicheren, inflationsfreien Alternativ-Geldes. Doch bei den allermeisten dürfte es sich inzwischen um nichts anderes als blanke Gier handeln.

Weiterlesen...

Die Konjunktur durchschreitet den Zenit

Drucken

Die sentix Konjunkturindizes gelten am Markt als die „first mover“ der konjunkturellen Frühindikatoren. Schon oft zeigten diese Indizes Wendepunkte der Wirtschaftsdynamik als Erste an. Deshalb lassen die aktuellen Werte der August-Umfrage unter mehr als 1.000 Investoren aufhorchen. Rund um den Globus sinken die Erwartungswerte, angeführt von den USA mit dem fünften Rückgang in Folge! Trump wirkt, aber anders als von ihm gewünscht. Auch der deutsche Musterknabe verliert heftig an Fahrt. Der Skandal rund um die Autoindustrie hat das Zeug zum ökonomischen Stimmungskiller.

Weiterlesen...

Gefestigter Euro-Raum

Drucken

Während des Sommerlochs sind politische Themen in Euroland Mangelware. Vielmehr zieht die Befestigung der Gemeinschaftswährung die volle Aufmerksamkeit auf sich. Die Anleger werten dies als Indiz, dass die Eurozone im Zusammenhalt zunehmend gefestigt ist. In diesem Umfeld verändert sich der Euroland-Break-up Gesamtindex kaum. Seine marginale Veränderung im Monat Juli von 8,6% auf 8,9% ist nicht als Dreh oder Warnsignal zu interpretieren, sondern ist seinem mittlerweile niedrigen Stand geschuldet. Dies zeigt sich auch in den niedrigen Raten der gemessenen Austrittswahrscheinlichkeiten einzelner Mitgliedsländer der Eurozone.

Weiterlesen...

Besser wird es nicht mehr?

Drucken

Die sentix Konjunkturindizes zeigen für die verschiedenen Länder und Regionen unterschiedliche Tendenzen. Während sich Euroland und Osteuropa durch bessere Lagewerte hervortun, zeichnet sich die USA weiter durch Abkühlungstendenzen aus. Insgesamt ist auffällig, dass sich die konjunkturellen Erwartungen ganz überwiegend leicht abgeschwächt haben. Das konjunkturelle Momentum durchschreitet damit möglicherweise ein Topp. Besser, es als die sehr guten Lagewerte andeuten, wird es damit wohl vorerst nicht.

Weiterlesen...

Drei Börsenweisheiten, die doch wichtig für Sie sind

Drucken

Mancher Tag beginnt gleich zu Anfang mit großen Erkenntnissen. So fiel mir heute morgen ein Blog-Artikel von Salome Preiswerk, Gründerin des Fintechs Whitebox, auf. Der Titel: "Drei Börsenweisheiten, die Sie getrost vergessen können". Darin stellt Frau Preiswerk drei bekannte Börsenweisheiten auf den Prüfstand - und hat diese als untauglich entlarvt. Was sie dabei jedoch übersehen hat ist, dass diese Börsenweisheiten vielleicht etwas anderes beschreiben, als sie denkt. Entsprechend habe ich mich mit den gleichen Weisheiten auseinander gesetzt und möchte zumindest noch ein paar ergänzende Ausführungen machen.

Weiterlesen...

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information